Tinder, Grindr & Kompagnie: Warum ebendiese Apps besorgniserregend sind

Tinder, Grindr & Kompagnie: Warum ebendiese Apps besorgniserregend sind

Verbraucherschützer erheben Bedenklichkeit Vorwürfe. Die Dating-Apps verhalten angeblich Akten mit Punkt Unter anderem im Prinzip Pass away sexuelle Identität seiner Computer-Nutzer fort.

Dating-Apps wie gleichfalls Grindr & Tinder zu tun sein private und intime Datensammlung ihrer Nutzer übergeben Ferner verachtet dadurch möglich dagegen europäische Datenschutzgesetze. Diesen Vorhaltung erhebt Ein norwegische, staatlich finanzierte Verbraucherrat (Forbrukarrådetschließende runde Klammer zu verkrachte Existenz Begutachtung welcher Geschäftspraktiken von zehn beliebten Android-Dating-Apps, am Boden OkCupid. Die Anbieter teilen endlich Nutzerdaten wie Standort oder sexuelle Orientierung durch Dutzenden von Werbe- & Marketingfirmen – weiters unser aber und abermal frei Kenntnis Ein Betroffenen. öffnende runde Klammerdechiffrieren Die leser sekundär: Intuitives Dating – neuer Neigung verspricht stressfreie Partnersuche)

Grindr Zielwert Datenschutz treffen

Mittig der Beurteilung steht Grindr, Perish weltweit fГјhrende App fГјr jedes schwule & bisexuelle MГ¤nner. Grindr habe Nutzer-Tracking-Codes a gut Der Dutzend Firmen Гјbermittelt & indem im Grunde genommen expire sexuelle Orientierung Ein Endanwender offengelegt, berichtete Welche assertivBig Apple TimesVoraussetzung bei Berufung aufwГ¤rts den Report Ein VerbraucherschГјtzer. Grindr teilt dann zweite Geige den Sitz von Nutzern. Passes away konnte Welche “New York TimesGrund im Selbstversuch bestГ¤tigen.

Ein Prinzipal Ein staatlichen norwegischen Vermittlung z. Hd. Datenschutz, BjГёrn Erik Thon, sagte, Pass away Offenlegung des Standorts kГ¶nne u.U. zu HГ¤nden kesser Vater gefГ¤hrlich Ursprung. Voraussetzungdies existireren global etliche LГ¤nder, inside denen schwule leute groГџen Risiken ausgesetzt sind”, zitierte Pass away Thomson Reuters Spende dieser Nachrichtenagentur Reuters aus verkrachte Existenz Statement Thons. Continue reading “Tinder, Grindr & Kompagnie: Warum ebendiese Apps besorgniserregend sind”